header-2

Überschrift Lino

Ein Synonym für guten Geschmack

Wer Lino Falcone nicht kennt, ist entweder nur zu Besuch im schönen Sauerland oder hat noch nie feinste italienische Küche genossen.
Seit 31 Jahren steht der Name „Lino Falcone“ im Sauerland für Italien, feinste Spezialitäten und das gewisse Etwas. Angefangen hat er als junger Koch in genau diesem Gebäude in Finnentrop-Bamenohl , welches er heute bewohnt und wo auch das „In Vino Veritas“ anzutreffen ist.
„Als ich erfahren habe, dass dieses Objekt zum Kauf steht, habe ich direkt zugeschlagen. Hier hat alles begonnen. Meine Geschichte“, so Lino Falcone.
Seine Erfolgsgeschichte begann 1978. Eine gehörige Portion Mut aber auch Disziplin gehörten zu Lino genauso wie sein schon damals widerspenstiges Wesen. 1980 übernahm er dann das damalige Restaurant „Capri“ in Lennestadt-Altenhundem, mit nur 20 Jahren. „Damals war die Pizza für viele noch fremd. Wir haben damals wahre Aufklärungsarbeit geleistet“, schmunzelt Lino Falcone. „Ich glaube, ich war damals zur rechten Zeit am rechten Ort.“
Kurze Zeit später folgte die Mini-Capri. Weitere Lokale folgten. Seit 2000 ist Lino nun in Finnentrop sesshaft geworden. Das „In Vino Veritas“ ist sein Schmuckstück. Gisela und Lino Falcone haben hier eine italienische Oase geschaffen. Nach Meinung der vielen Gäste braucht man nicht mehr nach Italien zu reisen, denn ein Besuch im „In Vino Veritas“ ist gleichzusetzen mit einem Urlaub im sonnigen Süden. Sonnig, warmherzig und so typisch „Dolce Vita“.

Nach der Frage nach Lino´s Spezialität gibt es für den erfahrenen Gastronom nur eine Antwort: „Ich liebe es zu kochen. Das schmecken die Gäste. Egal, ob von der Karte, als Menü oder gar als spontaner Einfall. Ich liebe es mit nur ein paar Zutaten etwas zu kreieren was den Gästen immer in Erinnerung bleiben wird.“ Das Lokal hat sich seit seiner Eröffnung im Jahre 2000 stetig entwickelt. So wurde z.B. auch der Biergarten im vergangenen Jahr auf bis zu 40 Sitzplätze vergrößert.
Das „In Vino Veritas“ bietet neben dem normalen Tagesgeschäft einen Partyservice für Events jeder Art an. Aber auch eigene Events stehen bei Lino auf dem Tagesplan. So fand z.B. eine Weinprobe mit kulinarischen Genüssen im nahegelegenen Schloss Bamenohl statt. Ein Event der besonderen Art. 75 Gäste durften bei Pianoklängen und einem 5-Gänge Menü edle Weine verkosten. Umrahmt wurde der Abend von Gemälden der Künstler Beate Fasulo und Philipp Schweinsberg. Wie der Name „In Vino Veritas“ schon sagt – im Wein liegt die Wahrheit – ist ein weiteres Steckenpferd von Lino der italienische Wein. Besonders der aus Sizilien hat es dem leidenschaftlichen Italiener angetan. Erlesene, hochwertige Tropfen in jeder Preisklasse werden hier serviert. In Vino Veritas – die Adresse für Geniesser.